Finnland, Russische Föderation
Die Weißen Nächte von St. Petersburg und das traditionelle Karelien

Von den Palästen zu den Klöstern

Die Weißen Nächte von St. Petersburg bleiben Ihnen in ewiger Erinnerung. Wenn der Sommerhimmel die wundervolle Stadt in ein sanftes, leicht goldenes Licht hüllt und rund um die Uhr…

Termin verfügbar
Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an.

Die Weißen Nächte von St. Petersburg bleiben Ihnen in ewiger Erinnerung. Wenn der Sommerhimmel die wundervolle Stadt in ein sanftes, leicht goldenes Licht hüllt und rund um die Uhr eine romantische Magie über der wunderschönen russischen Metropole liegt. Von St. Petersburg zieht sich nach Norden entlang der Grenze zu Finnland die naturbelassene Landschaft Kareliens. Über lange Zeit inmitten eines zwischen Russland und Schweden schwelenden Krieges gelegen, ist sie heute ein geteiltes Land. Mysthisch auf der finnischen und historisch unabhängig auf der Russischen Seite, fühlen die Karelier sich jedoch nach wie vor mitteinander verbunden. Die Landschaft stellt eine Fortsetzung der finnischen Seenlandschaft nach Osten dar, weswegen auch zahlreiche Seen im Gebiet liegen. Im Süden befinden sich mit dem Ladogasee und dem Onegasee die zwei größten Seen Europas.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise Travemünde

Abfahrtsorte – Travemünde zur Einschiffung auf die Fähre der Finnlines nach Helsinki. Kabinenverteilung und in der Nacht legen Sie Richtung Finnland ab.

2. Tag: Auf See

Genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Fährschiffs. Am Vormittag genießen Sie das nordische Brunchbuffet an Bord. Und am Abend erwartet Sie das Dinnerbuffet. Übernachtung.

3. Tag: Helsinki – St. Petersburg

Nach dem Frühstück an Bord erreichen Sie Helsinki. Ausschiffung und  Fahrt zu Ihrem 4-Sterne Azimut Hotel in St. Petersburg.

4. Tag: St. Petersburg –Katharinenpalast

Heute erleben Sie die faszinierende Schönheit von St. Petersburg. Während einer Stadtrundfahrt sehen Sie die Peter-Paul-Festung und Kathedrale, Newskij – Prospek und die Isaak- Kathedrale. Am Nachmittag fahren Sie zum Katharinenpalast, wo ab 1976 an der Rekonstruktion des Bernsteinzimmers gearbeitet wurde. Während einer Besichtigung sehen Sie den sagenhaften Nachbau. Rückfahrt zu Ihrem Hotel.

5. Tag: Petersburg – Alexander-Svirksy-Kloster – Petrozavodsk

Nach dem Frühstück verlassen Sie St. Petersburg und fahren nördlich zum Kloster der Heiligen Dreifaltigkeit. Das Orthodoxe Kloster in der Region Leningrad ist berühmt für seine Baudenkmäler aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Weiterfahrt zu ihrem 4-Sterne Hotel Frigate in Petrozavodsk.

6. Tag: Petrozavodsk – Insel Kischi

Am Morgen lernen Sie die Hauptstadt der Republik Karelien kennen. Sie sehen das Museum der schönen Künste, das Petersdenkmal und das historische Gebäudeviertel am Ufer des Onega-Sees. Nach einem Spaziergang entlang der Strandpromenade bringt Sie ein Tragflächenboot zur Insel Kischi. Hier besichtigen Sie das Freiluftmuseum Kischi, ein Ensemble von Kirchen in Holzbauweise. Rückfahrt zu Ihrem Hotel.

7. Tag: Kinerma – Mittagessen – Marmorsee

Sie verlassen Petrozavodsk und fahren durch die reizvolle Landschaft Westkareliens nach Kinerma, zu einem der schönsten Dörfer Russlands. Nach einem kleinen Spaziergang stärken Sie sich bei einem typische karelischen MIttagessen, bevor Sie zu einer Schifffahrt auf dem Marmorsee aufbrechen. Fahrt nach Sortavala zu Ihrem Sortavala Hotel.

8. Tag: Walaam

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Klosterinsel Walaam. Sie fahren mit dem Tragflügelboot zur Insel Walaam und besichtigen das weltbekannte Kloster aus dem 14. Jhd., wo Sie auch zu Mittagessen werden. Rückfahrt zu Ihrem Hotel.

9. Tag: Imatra Stromschnellen – Lappeenranta

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Grenzübergang nach Finnland. Hier besichtigen Sie das großartige Wasserspiel der Imatrankoski-Stromschnellen. Fahrt zu Ihrem Sokos Hotel Lappee in Lappeenranta.

10. Tag: Laappeenranta – Helsinki

Am Morgen besichtigen Sie Lappeenranta und das Südkarelisches Museum, bevor Sie zu Ihrem Scandic Hotel Grand Marina in die finnischen Hauptstadt Helsinki fahren.

11. Tag: Helsinki – Stadtrundfahrt – Fähre

Heute lernen Sie die finnische Metropole mit ihren zahlreichen Kirchen, dem Dom, dem Senatsplatz und der Felsenkirche während einer Stadtführung kennen. Am Abend Einschiffung auf Ihr Fährschiff nach Travemünde. Kabinenverteilung, Abendessen und Überfahrt.

12. Tag: Travemünde – Heimreise

Genießen Sie den Tag auf See mit einem Brunchbuffet und einem Abendbuffet an Bord. Nach der Ankunft in Travemünde um 21:30 Uhr erfolgt die Heimreise in Ihre Abfahrtsorte

Ihre Unterkunft

Ihr Hotel

Sie wohnen in Hotels der 3 bzw. 4 Sterne Kat. Das Hotel Azimut liegt zentral in St. Petersburg. Im Hotel finden Sie zwei Restaurants, Cafés, Bars und eine Pizzeria. Das Hotel Frigate liegt in Petrozawodsk direkt am See. Das Hotel verfügt über ein Restaurant, Bar und Fitnessraum. Das Hotel Sortavala befindet sich direkt im Zentrum der Stadt. Das Sokos Hotel Lappee ist ebenfalls im Zentrum gelegen. Das Hotel verfügt über Restaurants, Sauna, Solarium, Hallenbad und Fitnessraum. Das Scandic Hotel Grand Marina liegt zentral in Helsinki. Das Hotel verfügt über ein Restaurant, eine Bar, Sauna, Solarium und einen Fitnessraum. Alle Zimmer sind mit DU/WC, Sat-TV und Telefon ausgestattet.

Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie eine Mail an bus@theiss-reisen.com.

Diese Reise buchen:
Zu dieser Reise haben wir noch keine Informationen zu einem Reisetermin. Wenn Sie sich für diese Reise interessieren rufen Sie uns einfach an.